Büro

Was Ehgartners Büro bietet:

  • mehr als zwanzig Jahre Medienerfahrung
  • breites Kontakt-Netzwerk
  • professionelles Know How im Gesundheitsjournalismus auf Basis der Evidenz-basierten Medizin
  • Beratung und Umsetzung von Buch-, Print-, und Webprojekten
  • Lieferung aktueller News aus dem Gesundheits- und Medizinbereich
  • Lizensierung von Content-Paketen und regelmäßige Aktualisierung Ihrer Website
  • Klassische Medienarbeit, Beratung und Wissenschafts-PR für private und öffentliche Forschungs-Einrichtungen, Krankenkassen, Selbsthilfegruppen, etc.
  • Produktion und Gestaltung (Regie, Kamera, Skript, Schnitt) von Videofilmen zu technischen, sozialen und wissenschaftlichen Themen für öffentliche und private Auftraggeber
  • Medientraining, Moderation, Vorträge, Präsentationen (z.B. zum aktuellen Buch "Gesund ohne Aluminium - Alu Fallen erkennen schwere Krankheiten vermeiden")


Kontakt:
tel: (+43) (0) 2772 - 55 18 31
mob: (+43) (0) 676 - 7000 499
E-Mail: info@ehgartners.info

Büroanschrift:
Bert Ehgartner
Johannesberg Straße 6
A-3041 Starzing


Kurzbio:
Bert Ehgartner, Jahrgang 1962, studierte in Wien Publizistik und absolvierte Universitäts-Lehrgänge über Evidenz-basierte Medizin. Seit 1987 arbeitet er als freier Journalist u.a. für profil, Der Standard, Süddeutsche Zeitung, Focus und war mehrere Jahre Chefredakteur des Internet-Gesundheitsportals "surfMED".
Er ist Sachbuchautor (siehe books), Wissenschaftsjournalist (siehe Printarchiv bzw. abonieren Sie aktuelle Beiträge auf seim Blog) und Dokumentarfilmer (siehe Filmauswahl) und lebt mit seiner Familie (ziemlich genau) zwischen Wien und St. Pölten.

Wenn Sie selbst Interesse an einer Veranstaltung mit Bert Ehgartner haben, so fragen Sie einfach wegen eines Termines an. Bert Ehgartner hält Vorträge zu folgenden Themenbereichen:

  • Gesund ohne Aluminium - Alu Fallen erkennen schwere Krankheiten vermeiden
  • Dirty Little Secret - Die Akte Aluminium
  • Vorsicht Falle: Wie viel Prävention verträgt die Gesundheit?
  • Impfungen - Pro und Contra
  • Vom Sinn und Zweck der Kinderkrankheiten